Einfaches Make-up für Anfänger

 Hast du dich schon einmal dabei ertappt, wie du neue Beauty-Produkte kaufst und eigentlich keine Ahnung hast, wie das jeweilige Produkt richtig anzuwenden ist? Musst du wirklich konturieren und Bronzer auftragen? Was ist der Unterschied zwischen einem Augenbrauenstift und einem Augenbrauengel? Schnell können die Artikel in deinem Einkaufswagen überflüssig erscheinen. Egal, ob du noch nie einen konturierten Beauty-Look kreiert hast oder es liebst, die neuesten Trends auszuprobieren, in unserem Make-up für Anfänger Guide erklären wir das Einmaleins der Beautyprodukte!

Die Vorbereitung

Egal, ob ein leichtes Tages Make-up oder aufwendiges Anmalen für die Disco, der Prozess für das Auftragen von Make-up für Anfänger bleibt immer gleich. Reinige zunächst dein Gesicht mit einer pH-neutralen Seife und verwöhne deine Haut anschließend mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme. Besonders gut eignen sich Produkte aus der Naturkosmetik. Wenn du dich besonders umweltbewusst schminken möchtest, raten wir dir außerdem dazu, eine Marke zu wählen, deren Kosmetik frei von Silikonen, Mineralölbestandteilen und Tierversuchen ist. Wenn dein Gesicht und Dekolleté gut eincremt sind, kann es schon losgehen!

Es spielt keine Rolle, ob du deinen alltäglichen Make-up-Look perfekt beherrschst oder ein Anfänger bist, wir können alle ein paar Make-up-Tipps für Anfänger gebrauchen, wenn es darum geht, was für Make-up-Anfänger Produkte sich in unserem Kosmetikkoffer befinden. Bringe deine Make-up-Grundlagen mit unserem umfassenden Leitfaden auf den neuesten Stand.

Make-up für Anfänger

Produkte für einen frischen Teint

Primer

Grundierungen gibt es in Form von Gelen, Cremes und sogar Sprays. Sie schaffen eine gleichmäßige Oberfläche für dein Make-up, indem sie feine Linien und große Poren ausfüllen. Das Ergebnis? Dein Make-up gleitet gleichmäßig über die Haut, hält länger und sieht nicht plastisch aus.

Grundierung

Das ist das, was viele unter eigentlichem "Make-up" verstehen. Es gleicht deinen Teint aus, glättet Unebenheiten und ist in drei Formen erhältlich: flüssig, cremig oder als Puder. Es gibt verschiedene Arten von Foundations, aber das Wichtigste ist die Deckkraft, die du erreichen willst. Wenn du einen natürlicheren Ansatz wählen möchtest, solltest du dich für eine leichtere Deckkraft entscheiden. Wenn du zum Beispiel Sommersprossen hast, kannst du sie auch mit einer leicht deckenden Foundation auf deinem Gesicht noch sehen. Für den "Airbrush"-Look hingegen ist eine schwerere, voll deckende Foundation die beste Wahl. Diese Art von Foundation hat eine dickere Konsistenz und kann Unreinheiten, Überpigmentierung und sogar Aknenarben abdecken.

Concealer

Concealer ist dazu gedacht, dunkle Flecken, Pickel, Narben oder andere Stellen, die du abdecken möchtest, zu überdecken. Je nachdem, welchen Look du erreichen willst, kannst du dich für einen Concealer mit einem matten oder taufrischen Finish entscheiden. Genau wie bei der Foundation gibt es auch bei Concealern verschiedene Deckkraft Grade. Zu unseren Make-up Tipps für Anfänger gehört auf jeden Fall ein ergiebiger Concealer. Der ist klein, passt in jede Handtasche und kann unterwegs zur Not als Foundation verwendet werden.

Highlighter und Contouring

Willst du das Geheimnis hinter dem perfekt gemeißelten Gesicht kennen, das wir so oft bei Promis und Influencern sehen? Das sind zwei magische Make-up Produkte, die deinen Teint komplett verändern können. Während Contour Schatten erzeugt und dem Gesicht Dimension verleiht, hebt Highlighter die Höhepunkte des Gesichts hervor. Sowohl in der Drogerie als auch online findest du selbst hier nachhaltige Make-up für Anfänger Produkte. Bei einem leichten Tages-Make-up brauchst du so etwas nicht.

Blush und Bronzer

Bronzer schafft einen natürlichen Sonnen-geküssten Schimmer auf der Haut, der die Wangenknochen und andere Gesichtszüge betont und anhebt. Bronzer gibt es in flüssiger, cremiger und pudriger Form. Rouge wird verwendet, um deine Wangen zu erröten. Für ein schnelles und einfaches Auftragen ist Puder die richtige Wahl.

Puder

Um das Beste aus deinem Make-up herauszuholen und das Make-up für Anfänger den ganzen Tag zu erhalten, solltest du es fixieren. Während Setting Powder das Make-up fixiert und festigt, glättet Finishing Powder feine Linien und lässt Poren verschwinden, sodass ein Airbrush-Finish entsteht.

Make-up für Anfänger - lasse deine Augen strahlen!

Lidschatten

Lidschatten ist ein Puder, der auf deine Augenlider aufgetragen wird, um deine Augen zu betonen. Das farbige Puder gibt es in einer Vielzahl von Formeln und Schattierungen, von matt bis schimmernd. Sie enthalten auch unterschiedliche Pigmentierungsgrade. Gerade bei einem Make-up als Anfänger raten wir dir zu dezenten Farben. Falls diese falsch aufgetragen werden, fällt das kaum auf. Übe also, wie du mit verschiedenen Schattierungen deine Augen größer erscheinen lassen kannst.

Eyeliner

Eyeliner wird verwendet, um die Augen zu definieren, ihre Form optisch zu verbessern und verschiedene Looks zu kreieren. Wenn es um Eyeliner geht, kannst du dich für einen flüssigen Eyeliner oder einen Stift entscheiden. Stifte sind in der Regel am einfachsten zu benutzen und haben den meisten Spielraum beim Verblenden, da sie meist cremig sind.

Mascara

Mascara wird verwendet, um die Wimpern zu definieren und zu verstärken. Je nach Formel kannst du deine Wimpern voller, dicker, länger oder dunkler aussehen lassen. Es gibt auch pflegende Make-up für Anfänger Produkte, nach deren Anwendung weniger Wimpern ausfallen.

Ausdrucksstarke Augenbrauen

  • Augenbrauengel und -stifte: Augenbrauengel hält widerspenstige Brauen an Ort und Stelle, die Formel ist normalerweise entweder klar oder getönt. Ein Augenbrauenstift wird zum Einzeichnen der Härchen verwendet und ermöglicht es dir, den natürlichsten Ansatz zu erzielen.
  • Augenbrauenpuder: Puder eignet sich perfekt, um spärliche Stellen aufzufüllen und ist ein großartiges Hilfsmittel für Anfänger - wenn du keinen Puder zur Hand hast, kannst du auch einen Lidschatten verwenden, um den gleichen Effekt zu erzielen. Achte nur darauf, dass du einen Farbton wählst, der deiner Augenbrauenfarbe am ähnlichsten ist.

Lippen-Basics

Lippenprimer

Ähnlich wie eine Gesichtsgrundierung oder eine Lidschattengrundierung wird eine Lippengrundierung verwendet, um deine Lippenprodukte an Ort und Stelle zu halten. Obwohl er nicht so wichtig für die Make-up-Routine ist wie ein normaler Primer, kann er deinem Schmollmund helfen, kussecht zu sein.

Lippenstift und Lipgloss

Lippenstifte verbessern die Form deiner Lippen und werden als Kontur verwendet, um Parameter zu setzen, bevor du Lippenstift aufträgst. Dieser Schritt verhindert auch, dass dein Lippenstift ausläuft. Wenn du einen volleren Schmollmund kreieren möchtest, kannst du deinen Lipliner verwenden, um deinen Mund zu konturieren und sanft zu überzeichnen.

Lipgloss sorgt für ein glänzendes Finish und ist in einer Vielzahl von Farbtönen erhältlich, von komplett durchscheinend bis hochpigmentiert.

Diese Make-up-Tipps für Anfänger kannst du natürlich so anwenden, wie du es für richtig hältst. Wir raten dir außerdem dazu, nicht zu tief in den Schminkkasten zu greifen, wenn du einen besonders natürlichen Look kreieren willst. Du siehst also Make-up für Anfänger ist leicht und kann Spaß machen!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

SHOP NOW